Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Gröticke & Partner GmbH
Bahnhofstraße 15
34477 Twistetal
Telefon: 05631 9755-0

Wasseraufbereitung

Durch die Aufbereitung des gewonnen „Rohwassers“ wird dieses zu Trinkwasser. Je nach Art und Verschmutzungsgrad des Wassers durch unerwünschte Inhaltsstoffe sind Maßnahmen zur Verbesserung der nutzbaren Qualität zu treffen.

Durch verschiedene Filterarten können feine Bestandteile dem Wasser entnommen werden. Um mikrobiologische Partikel aus dem „Rohwasser“ zu entfernen, können sowohl physikalische Verfahren (UV-Anlagen) als auch chemikalische Zusätze (Chloroxid) zum Einsatz kommen. Aber auch chemische Bestandteile sind zu binden und aus dem Wasser zu entfernen.

Wir stehen Ihnen bei der Planung von Wasseraufbereitungsanlagen gerne zur Verfügung.