Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Gröticke & Partner GmbH
Bahnhofstraße 15
34477 Twistetal
Telefon: 05631 9755-0

Wasserförderung

Das gewonnene und aufbereitete Trinkwasser muss letzendlich zum Verbraucher gelangen. Hierfür ist ein - auch in energetischer Hinsicht - effektives Versorgungsnetzes, bestehend aus Fern-, Transport- und Hauptversorgungsleitungen, erforderlich.

Innerhalb dieser Transportnetze sind je nach topographischen Gegebenheiten Geländehoch- und -tiefpunkte zu überwinden. Zu dem erfolgt die Wasserspeicherung zumeist an höher gelegenen Stellen, so dass ausreichende Druckverhältnisse an der Entnahmestelle ohne fortwährende technische Unterstützung, alleine durch den geodätischen Druck gewährleistet sind.

DEABauwerk

Somit werden im Transportnetz und auf dem Weg zum Endverbraucher Druckerhöhungen (Pumpstationen) bzw. Druckminderungen erforderlich. Die Über­wachung und Kontrolle des gesamten Trinkwassernetzes erfolgt über eine zentrale Systemkontrolle, meist über Fernwirktechnik.

 PICT2174DEA

Unsere Leistungsbereiche sind Planung, Ausschreibung, Bauüberwachung von

  • Öffentliche Anlagen mit Zubringer- und Fernleitungen

  • Rohrnetze mit Haupt- und Versorgungsleitungen

  • Leitungserneuerungen und -neubau

  • Druckerhöhungsanlagen

  • Druckminderanlagen

  • Fernwirktechnik.